RLF -A 2000 Rüstlöschfahrzeug

Fahrzeugdaten

  • Steyr 14 S 22 Allrad
  • Fahrzeugaufbau: Fa. Rosenbauer
  • Auslieferungsjahr: 1999
  • Leistung: 162 kw / 220 PS

Wichtigste Ausrüstung und Beladung

  • 2000 Liter Wasser
  • 200 Liter Schaummitteltank
  • HD - Schnellangriffshaspel
  • C - Schnellangriffshaspel
  • Seilwinde 50 KN
  • Hydraulisches Rettungsgerät
  • Verschiedene Hebekissen
  • Tempest Lüfter
  • 7 Stück Atemschutzgeräte (auch für Fahrer und Beifahrer)
  • 6 Stück Reserveflaschen
  • 3 Stück Gallet-Helme mit Helmsprechgarnitur
  • 3 Stück Handfunkgeräte (70 cm Tunnelfunk)
  • 1 Stück Handfunkgerät (2 Meter)
  • 2 Stück Lotsenfunkgeräte
  • Wasserwerfer vom Fahrersitz aus Steuerbar
  • Frontseitig angebrachtes Hydroschild zum Selbstschutz 

Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens auf der Pyhrnautobahn (A9) und den Ereignissen in diversen Autobahntunnel, erfolgte im Jahr 1999 die Stationierung zweckmäßiger Stützpunktfahrzeuge bei den Portalfeuerwehren entlang der A9.
Die Feuerwehr Spital erhielt ein RLF-A der Fa. Rosenbauer. Dieses wurde in den weiteren Jahren durch die Fa. Rosenbauer für Tunneleinsätze optimiert. (Atemschutz auf allen Plätzen, Wasserwerfer vom Fahrersitz aus zu Steuern)