Brandmeldealarm in einem Hotelbetrieb

Am 12.10.2020 um 18:23 Uhr wurde die FF Spital am Pyhrn mittels Pager, BlaulichtSMS und Sirene zu einem Brandmeldealarm in einen Hotelbetrieb in Spital am Pyhrn alarmiert. Bei der Lageerkundung des Einsatzleiters wurde ein Fettbrand in der Küche mit einer Verrauchung bis in den Gästeraum festgestellt. Durch den kurzen Anfahrtseweg konnten die nachrückenden Kräfte die betroffene Pfanne ins Freie bringen und umgehend mit der Belüftung der Räumlichkeiten beginnen. Die Gäste konnten die betroffenen Räumlichkeiten verlassen, verletzt wurde niemand. Nach ausführlichen Belüftungsmaßnahmen konnte der betroffene Bereich wieder freigegeben werden, die BMA wurde von der Hoteldirektorin zurückgestellt.

 

Im Einsatz standen KDO,RLF-A2000,LFA-B und TMB mit 23 Mann

 

 

Einsatzleiter: HBI Patzl Stefan