Wasserschaden Wohnhaus in Spital am Pyhrn

Am Sonntag 11.03.2018 um 14:00 wurde der Kommandant über die Notruftaste beim Feuerwehrhaus um Hilfe bei einem Wasserrohrbruch gebeten.

 

Umgehend wurde eine kleine Mannschaft telefonisch alarmiert und es konnte mit RLF-A2000 und MTF sowie Nasssauger zur Einsatzadresse ausgerückt werden.

Am Einsatzort wurde Festgestellt das die Hauptwasserzuleitung im Haus bei den Muffen gerissen war und somit eine größere Menge an Wasser ausgetreten war.

Die Hauptwasserleitung von diesem Haus wurde abgedreht und die Arbeit der Kameraden beschränkte sich auf das aufsaugen des Wassers mittels Nasssaugers.

Nach gut einer Stunde waren die Arbeiten abgeschlossen und die Kameraden konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken, weiters wurde die Gemeinde Spital am Pyhrn informiert das die Hauptwasserleitung abgedreht wurde.

 

 

Feuerwehr:

Spital am Pyhrn

 

 

Alarmstufe:

I

 

 

Alarmierung:

14:00 Uhr

 

 

Fahrzeuge:

   MTF; RLF-A2000

       

 

 

Mann:

7

 

 

Einsatzleiter:

BI Schausberger Dominic

 

 

Einsatzende:

15:30 Uhr