Brand Wohnhaus Gleinkerau

Am 22.02.2018 wurde die FF Spital am Pyhrn um 17:42 mittels Pager, Handy und Sirene zu einem Wohnhausbrand in der Gleinkerau alarmiert.

 

Im Feuerwehrhaus wurde von einigen Kameraden eine Schulung besucht, so konnte rasch zum Einsatztort ausgerückt werden.

An dem Einsatzort berichtete der Hauseigentümer das es zu einem Fettbrand in der Küche gekommen war und er die Pfanne abgelöscht und aus der Küche geworfen hat.

Ein Atemschutztrupp des RLF-A 2000 begab sich mit Wärmebildkamera, Schlauchpaket-Loop und Hohlstrahlrohr ins Hausinnere.

Dabei meldete der Atemschutztrupp das sich im Bereich des Dunstabzuges sowie hinter der Küche noch einzelne Glutnester befanden.

Mittels Halligan Tool wurden die Kästen und der Dunstabzug demontiert um die Glutnester ablöschen zu können. Parallel zu dem Innenangriff wurde das Haus belüftet.

Nach dem Ablöschen der Glutnester in der Küche wurde noch ein Glimmbrand im Bereich des Dunstabzugrohres welches nach außen führt festgestellt, dass Rohr wurde aus der Wand gezogen und im Freien abgelöscht.

Nach dem das ganze Haus Rauchfrei war wurde die Küche nochmals mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Der Einsatzleiter konnte nach eingehender Kontrolle Brand aus melden und die Polizei führte die Ermittlungen durch.

Die Stromzufuhr des Hauses wurde getrennt und die Einsatzstelle wurde im Beisein der Polizei an den Sohn des Hauseigentümers übergeben.

 

Die FF Spital am Pyhrn konnte nach Rücksprache mit der Polizei wieder einrücken.

 

 

 

Feuerwehr:

Spital am Pyhrn

 

 

Alarmstufe:

I

 

 

Alarmierung:

17:42 Uhr

 

 

Fahrzeuge:

 KDO;         

RLF-A2000, KLF, LFB

 

 

Mann:

30

 

 

Einsatzleiter:

HBI Patzl Stefan

 

 

Einsatzende:

19:11 Uhr

 

 

 

Nächsten Termine

Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze

Wetter

Das aktuelle Wetter in Spital am Pyhrn
Alles zum Wetter in Österreich

Oberösterreich Spital am Pyhrn
Wetter Spital/Pyhrn - Morgen Wetter Spital/Pyhrn

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich