Fahrzeugbergung Spital am Pyhrn

 

Der Kommandant der Freiwillige Feuerwehr Spital am Pyhrn wurde am 05.01.2017 um 11:15 telefonisch informiert, dass ein Fahrzeug im Gemeindegebiet von Spital am Pyhrn stecken geblieben war.

 

 

Einige Kameraden machten sich nach telefonischer Absprache mit dem LFB-A1 auf den Weg zum Einsatzort. 

 

Dort angekommen stand ein Fahrzeug seitlich im Graben welches mittels Rundschlinge am LFB angehängt wurde und schonend herausgezogen wurde.

 

Am Fahrzeug entstand kein Schaden und der Lenker konnte seine Fahrt fortsetzen.