Übung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und Gefahrengut

 

Am 27.09.2016 wurde bei der Feuerwehr Spital am Pyhrn eine große GSF-Übung mit den neu zusammengestellten Schadstoffzug Kirchdorf / Steyr durchgeführt.

 

Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Spital am Pyhrn wurden um 18:35 per ELIS zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und Gefahrengut alarmiert, weiteres wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Windischgarsten ebenfalls zu dieser Übung alarmiert.

Nach Eintreffen am Einsatzort  versuchte der Einsatzleiter mittels Fernglas die Gefahrenstoffnummer zu identifizieren, dies gelang jedoch nicht und so schickte er einen Erkundungstrupp ausgerüstet mit den Schutzanzügen der Schutzstufe 3 zur Lageerkundung vor.  Der Trupp konnte rasch den Stoff identifizieren und stellte weiter Fest das zwei Personen in einem Auto eingeklemmt waren und zwei weitere sich bewusstlos im Gefahrenbereich befanden. Daraufhin wurde der GSF-Zug des Bezirkes Kirchdorf alarmiert.

Gemeinsam mit den Schutzanzugträgern der Freiwillige Feuerwehr Windischgarsten konnte das Übungsszenario sehr gut abgearbeitet werden.

Die Aufgaben der Trupps waren: Menschenrettung mittels Hydraulischen Rettungsgerät, Abtransport der Verletzten zur DEKO Zone sowie das Abdichten der aufgerissenen Fässer.

Wärend die beiden Trupps an der Unfallstelle die Aufgaben abarbeiteten stellte der GSF-Zug des Bezirks Kirchdorf die Dekozone auf und unterstützte die bereits anwesenden Feuerwehren.

Die Verletzten Personen aus dem Gefahrenbereich wurden in der Dekozone gereinigt und konnten anschließend dem Roten Kreuz übergeben werden.

Nach dem die verletzten dem Roten Kreuz übergeben wurden konnten auch die Schutzanzugträger gereinigt werden und die Schweißtreibende Übung konnte beendet werden!

Die Übungsnachbesprechung fand im Feuerwehrhaus der Feuerwehr Spital am Pyhrn statt wo auch die Übungsbeobachter Abschnittskommandant Franz Pirhofer und Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Berc einige Worte an die Kameraden richteten.

 

Teilnehmende Organisationen:

FF Spital am Pyhrn 14 Mann

FF Windischgarsten  9 Mann

GSF-Zug mit Atemschutzfahrzeug Kirchdorf 12 Mann

Rotes Kreuz Spital am Pyhrn  3 Mann

Abschnittsfeuerwehrkommandant und Bezirkskommandant

Übungsorganisation: FM Gösweiner Christoph, LM Sulzbacher Andreas, BI Patzl Stefan

 

Nächsten Termine

Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze

Wetter

Das aktuelle Wetter in Spital am Pyhrn
Alles zum Wetter in Österreich

Oberösterreich Spital am Pyhrn Sonntag, 16.10.2016 07:22 Uhr 18:
Wetter Spital/Pyhrn - Morgen Wetter Spital/Pyhrn

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich