Feuerwehrmann stoppte Geisterfahrer 

Feuerwehrkamerad Rudolf Rettenegger reagierte heute früh geistesgegenwärtig und konnte dadurch schlimmeres verhindern. Siehe Bericht aus der Kronenzeitung.


Aus dem Tunnel mitten ins nächtliche Schneetreiben - ein türkischer Lkw- Fahrer (48) verlor nach dem Bosrucktunnel in Oberösterreich die Orientierung und wurde auf der A9 zum Geisterfahrer. Im Schneepflug beobachtete Rudolf Rettenegger (32) die Irrfahrt, verfolgte den Geister- Lkw und stoppte den Verkehr.


Im dichten Schneetreiben kam Rudolf Rettenegger aus Windischgarsten gegen 4 Uhr gerade beim Nordportal mit dem Schneepflug an, als er sah, wie ein Sattelzug an den Betonmittelleitwänden vorbei auf die falsche Seite der Pyhrnautobahn fuhr. "Ich und ein Kollege wendeten unsere Schneepflüge und fuhren auf der richtigen Richtungsfahrbahn dem Geisterfahrer nach", erzählt der Asfinag- Mitarbeiter. Bei Spital am Pyhrn hatte der Lkw- Fahrer mitbekommen, dass er in der falschen Richtung unterwegs war und hielt an.


Schneepflugfahrer hielten Verkehr an.


"Wir haben unsere Lkws angehalten, sind rüber auf die andere Richtungsfahrbahn und haben den Verkehr angehalten", so der Schneepflugfahrer. Er und sein Kollege waren in akuter Gefahr, da sie im Schneefall trotz ihrer reflektierenden Kleidung kaum zu erkennen waren.


Der Lkw- Fahrer wendete daraufhin mitten auf der Autobahn, fuhr zurück zum Bosrucktunnel und fuhr dort quer über die Straße auf die richtige Fahrbahnseite und Richtung Linz davon. Wenige Kilometer später konnten Autobahnpolizisten den 48- Jährigen bei einem Parkplatz stoppen: Anzeige.



Nächsten Termine

Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze

Wetter

Das aktuelle Wetter in Spital am Pyhrn
Alles zum Wetter in Österreich

Oberösterreich Spital am Pyhrn Sonntag, 16.10.2016 07:22 Uhr 18:
Wetter Spital/Pyhrn - Morgen Wetter Spital/Pyhrn

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich