Kabelbrand bei der ÖBB

Am 03.11.2014 kurznach 16 Uhr wurde die FF Spital am Pyhrn zu einem Brandeinsatz elektrischer Anlagen beim Nordportal des Bosrucktunnels gerufen.

Kurz vor der Einfahrt zum ÖBB Eisenbahntunnel hat die elektrische Leitung die entlang des Strommastens verlegt ist aus unbekannter Ursache zu brennen begonnen. Personal der Eisenbahn war vor Ort, daher konnte die Vorgehensweise direkt abgestimmt werden. Der Brand wurde dann rasch gelöscht und die FF Spital am Pyhrn konnte wieder einrücken.


Feuerwehr:

Spital am Pyhrn

 

 

Alarmstufe:

I

 

 

Alarmierung:

16:10 Uhr

 

 

Fahrzeuge:

KDO; RLF-A; KLF-A

 

 

Mann:

21

 

 

Einsatzleiter:

Johannes Gösweiner

 

 

Einsatzende:

17:10 Uhr