Schwerer Unfall  im Bosrucktunnel

Am 10.09.2014 wurde die FF Spital am Pyhrn gemeinsam mit den Feuerwehren Windischgarsten, Ardning und Frauenberg zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.  

Bei Eintreffen der FF Spital am Pyhrn am Unfallort waren der LKW Lenker und zwei Personen von einem Unfallfahrzeug bereits im Rettungsauto und wurden erst versorgt.

Im zweiten Unfallfahrzeug war eine Person schwer eingeklemmt. Die Bergung wurde von FF Spital am Pyhrn, FF Windischgarsten, FF Ardning und FF Frauenberg gemeinsam durchgeführt.

Da in diesem Fahrzeug auch ein Kindersitz  montiert war, wurden alle Sitze so weit entfernt, dass alle Hohlräume gut einsehbar waren. Nachdem auch in Richtung Norden und Süden die Fluchtstollen überprüft waren, stand fest, dass keine weiteren Personen an dem Unfall beteiligt gewesen sind.

Für die geborgene Frau kam jede Hilfe zu spät.

Der Abtransport der Unfallfahrzeuge wurde von Polizei Trieben organisiert.

 

Feuerwehr:

Spital am Pyhrn

Windischgarsten

 

Alarmstufe:

I

I

 

Alarmierung:

06:31 Uhr

06:31 Uhr

 

Fahrzeuge:

KDO; RLF-A; KLF-A

Rüst, Tank, Tunnel

 

Mann:

20

16

 

Einsatzleiter:

Gösweiner Hannes

 

 

Einsatzende:

11:30 Uhr

11:30 Uhr

 


Nächsten Termine

Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze

Wetter

Das aktuelle Wetter in Spital am Pyhrn
Alles zum Wetter in Österreich

Oberösterreich Spital am Pyhrn Sonntag, 16.10.2016 07:22 Uhr 18:
Wetter Spital/Pyhrn - Morgen Wetter Spital/Pyhrn

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich