Übung im neuen Bosrucktunnel

Im Zuge der Fertigstellung von der zweiten Röhre des Bosrucktunnel (A9) wurde am 04.07.2013 gegen 20:00 Uhr eine Einsatzübung mit Feuerwehr und Rettung durchgeführt.

Übungsannahme war ein Auffahrunfall mit LKW und zwei PKW, geübt wurde die Menschenrettung und auch die Kommunikation zwischen den Einsatzkräften der Länder Oberösterreich und Steiermark. Die Herausforderung liegt darin, dass es keine einheitlichen Funkfrequenzen zwischen den Ländern gibt und daher die Kommunikation oft schwer möglich ist. In Oberösterreich wurde der neu ausgearbeitete Alarmplan für den Tunnel auf seine Wirksamkeit überprüft. Kritisch betrachtet hat sich gezeigt, dass trotz modernster Technik auf der Seite der Rettungsorganisationen sowie auf der Seite der Asfinac noch einige Feinabstimmungen zu machen sind.

Das Übungsziel wurde erreicht und es hat sich gezeigt, dass man nur gemeinsam Szenarien größeren Ausmaßes bewältigen kann.

 

Eingesetzte Rettungsorganisationen auf der oberösterreichischen Seite:

-            FF Spital am Pyhrn

-            FF Windischgarsten

-            FF Rosenau

-            FF St. Pankraz

-            FF Vorderstoder

-            FF Hinterstoder

-            Rotes Kreuz Spital am Pyhrn

-            Rotes Kreuz Windischgarsten

 

Eingesetzte Rettungsorganisationen auf der steirischen Seite:

-            FF Ardning

-            FF Frauenberg

-            FF Liezen

-            FF Selzthal

-            FF Admont

-            Rettungsabteilung Admont mit 1 RTW

-            Rotes Kreuz mit MLS und 4 RTW

-            Kriseninterventionsteam

-            Notarzt

-            Notarzthubschrauber C14

Nächsten Termine

Aktuelle Einsätze OÖ

Aktuelle Einsätze

Wetter

Das aktuelle Wetter in Spital am Pyhrn
Alles zum Wetter in Österreich

Oberösterreich Spital am Pyhrn Sonntag, 16.10.2016 07:22 Uhr 18:
Wetter Spital/Pyhrn - Morgen Wetter Spital/Pyhrn

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich