Brandeinsatz am Heiligen Abend

Am 24.12.2012 wurde die Feuewehr Spital am Pyhrn zu einem Glimmbrand in die Geimeinde Rosenau am Hengstpass gerufen. Die Hengspasshütte konnte in letzer Minute gerettet werden.

Die Feuerwehr Rosenau wurde zu einem Glimmbrand zur Hengstpasshütte gerufen. Bei der Anfahrt auf zur Hütte wurde die FF Spital am Pyhrn um Unterstützung mit der Wärmebildkamera gebeten. Als bei der Ankunft starke Rauchentwicklung zu sehen war, wurde sofort Alarmstufe 2 ausgelöst. Somit wurden die Feuerwehr Windischgarsten und Spital am Pyhrn nachalarmiert und um Unterstützung mit Atemschutztrupps gebeten. Die Brandstelle wurde rasch gefunden und gelöscht. 

  Spital am Pyhrn
Alarmstufe: 1
Alarmierung: 19:08 Uhr
Fahzeuge: KRF-S, RLF-A2000, MTF, LFB-A1, KLF_A
Mannschaft: 24
Einsatzleiter: HBI Koller
Einsatzende: 21:23 Uhr